Login für den Internen Bereich

Passwort vergessen?

Bei den AFPA-Marktdialogen treffen Industrie, Politik, Konsumentenschutz und Aufsicht aufeinander. Organisiert und moderiert durch die AFPA. Zum Nutzen aller Beteiligten.

Jeweils an einem Abend erfahren alle Marktteilnehmer voneinander, wie sie über ein aktuelles Thema denken. Die Entscheidungsträger treten miteinander in Dialog und tauschen ihre Standpunkte aus.

Die AFPA Marktdialoge finden zwei Mal im Jahr statt. Für die Teilnahme ist eine persönliche Einladung erforderlich. AFPA nimmt auch laufend an Veranstaltungen, Messen und Vorträgen teil.

Sie möchten zu den Events der AFPA eingeladen werden? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf: gw@afpa.at

Dr. Sophie Karmasin beim 3. AFPA Marktdialog

Dr. Sophie Karmasin diskutiert am 3. AFPA-MarktdialogSophie Karmasin, Österreichs führende Motivforscherin, weiß warum Kunden Finanz- und Versicherungsprodukte kaufen. Zur aktuellen Provisionsdebatte meint sie: „Man zahlt nur dafür, was auch emotional wertvoll ist“.

Wir freuen uns daher, dass wir Dr. Karmasin als Referentin gewinnen konnten. Sie wird in der Diskussion auch die tieferliegenden Motive erhellen, die dafür verantwortlich sind, dass unser Berufsstand die derzeitigen Probleme hat.

Österreichs Konsumentinnen und Konsumenten brauchen vermehrt Versicherungs- und Finanzberatung.
Die alternde Gesellschaft, das schlechte Image und die unsichere Honorierung erschweren es, gute Mitarbeiter für Beratung und Vertrieb zu finden. Hier gilt es entgegen zu steuern, denn eine finanzielle Unterversorgung der Bevölkerung bedeutet auch ein gesellschaftspolitisches Problem. Doch: Welche Erwartungen sind zu erfüllen, um Kunden auch morgen zu überzeugen?

Wann & Wo?
2. April ab 18:30 Uhr, Palais Esterhazy, Wallnerstrasse 4, 1010 Wien


Weitere Details zu den Mit-Diskutanten:

Weiterlesen...

3. AFPA Marktdialog, 2. April

Österreichs Konsumentinnen und Konsumenten brauchen vermehrt Versicherungs- und Finanzberatung. Doch immer weniger Menschen wollen den Beraterberuf ausüben. Die alternde Gesellschaft, das schlechte Image und die unsichere Honorierung erschweren es, gute Mitarbeiter für Beratung und Vertrieb zu finden.

Hier gilt es entgegen zu steuern, denn eine finanziellen Unterversorgung der Bevölkerung bedeutet auch ein gesellschaftspolitisches Problem. Können einheitliche Rahmenbedingungen aus Brüssel dabei helfen?

Wann & Wo? 2. April 2013, ab 18h30 Uhr, Palais Esterhazy in Wien - Platz reservieren: gw@afpa.at.

Weiterlesen...

Podiumsdiskussion "BERATER-TRENDS 2013"

"Mögliche Zukunftsmodelle der Finanzberatung..."
"Wie ist der rechtliche und fachliche Background?"
"Gibt es Möglichkeiten der positiven Positionierung der Branche?"
mit Werner BARWIG (ARICON) - Hannes DOLZER (WKO) - Johannes MUSCHIK (AFPA) - Constantin VEYDER-MALBERG (Capital Bank)

'Neue Dachmarke' - Video mit J. Muschik und C. Veyder-Malberg

Am Rande der ASSCOMPACT-Messe berichten die beiden Experten von einer Diskussion zu einer neuen Dachmarke für Finanzberater. Initiiert wurde diese Idee von ARICON-Chef Werner BARWIG, der damit den Standard und das öffentliche Erscheinungsbild der Berater verbessern möchte. Die pointierten Meinungen der Diskutanten sehen Sie in diesem Video...

2. AFPA Marktdialog - Anregende Diskussionen

Der 2. AFPA-Marktdialog griff das heiße Eisen der Provisionsoffenlegung auf und stellte die kritische Frage:
Müssen Vermittler von Banken und Versicherungen in Zukunft weniger Regeln im Bereich der
Provisionsoffenlegung einhalten als selbständige Vermittler? 

Login

Login für den internen Bereich

Username
Password *
Merken