Login für den Internen Bereich

Create an account Forgot your password?

Hohe FMA-Kosten: Abwanderungstendenzen....

Angesichts der hohen FMA-Kosten spielen mittlerweile einige Wertpapierfirmen mit dem Gedanken, ihr Geschäft ins Ausland zu verlegen. AFPA Vorstand Alexander Varga, Geschäftsführer von Jung, DMS & Cie kritisiert die hohe Kostenbelastung und die unterschiedliche Berechnung der Beiträge bei Wertpapierfirmen (100 Prozent des Umsatzes werden zur Berechnung der Beiträge heran gezogen) und bei Versicherungen und Kapitalanlagegesellschaften (nur 67 Prozent).

"Die  betroffenen Unternehmen erkennen keine Verhältnismäßigkeit mehr, inzwischen werden rund 50 Prozent der Aufsichtskosten von zehn Unternehmen getragen."

AFPA Factsheet 1: FMA-Kosten

© olly - Fotolia.com", der des Beratungsgesprächs "© goodluz - Fotolia.comBerater zahlen mehr, Kunden zahlen drauf. Probleme und Lösungsvorschläge zur Finanzierung der österreichischen Finanzmarktaufsicht aus dem Blickwinkel von Wertpapierunternehmen.

Log in Register

Login to your account

Username
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name
Username
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *