Login für den Internen Bereich

Create an account Forgot your password?

Finale Richtlinie zur Compliance-Funktion nach MiFID-2

Die Europäische Wertpapieraufsicht ESMA veröffentlichte die endgültigen Richtlinien zur Einhaltung der MiFID-2-Vorschriften. Diese Richtlinien ersetzen die 2012 herausgegebenen ESMA-Richtlinien zum gleichen Thema und enthalten Aktualisierungen, die die Klarheit verbessern und eine größere Konvergenz bei der Implementierung und Überwachung der neuen Anforderungen an die MiFID-2-Konformitätsfunktion fördern. Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro und die finale Richtlinie finden Sie unten anbei.

Register to read more...

Klarstellung zu Best-Execution-Berichten unter MiFID-2

Die Europäische Wertpapieraufsicht (ESMA), gab eine öffentliche Erklärung ab, um Fragen zur Veröffentlichung der nach RTS 27 und 28 der MiFID-2 Richtlinie erforderlichen Best-Execution-Berichte durch Ausführungsorte und Unternehmen in Zeiten der COVID-19-Pandemie klarzustellen. Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro und das dazu gehörende Dokument finden Sie unten anbei.

Register to read more...

AFPA Stellungnahme zur FMA Konsultation

Die FMA hat eine Konsultation zum Thema „Nachhaltigkeit“ gestartet. AFPA hat zeitgerecht knapp vor Ostern abgegeben. Denn dieses Thema hat das Potential, unsere Branche gehörig umzukrempeln.

Read more...

ESMA: Empfehlung zu Anreizen, Offenlegung von Kosten und Gebühren

Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) veröffentlichte ihre Empfehlungen an die Europäische Kommission (EG) zu Anreizen sowie Offenlegung von Kosten und Gebühren gemäß MiFID-2. Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro und das ESMA-Papier finden Sie unten anbei.

Register to read more...

Corona: Aufzeichnen von Anrufen unter MiFID-2

ESMA, die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde veröffentlicht eine öffentliche Erklärung, um Fragen bezüglich der Anwendung der MiFID-2-Anforderungen bezüglich der Aufzeichnung von Telefongesprächen durch Unternehmen - auch trotz Corona - zu klären.

In der Erklärung erinnert die ESMA die Unternehmen an die MiFID-2-Anforderungen in diesem Bereich. Die ESMA erkennt auch an, dass angesichts der durch den COVID-19-Ausbruch verursachten außergewöhnlichen Umstände einige Szenarien auftreten können, in denen trotz der von der Firma ergriffenen Maßnahmen die Aufzeichnung relevanter Gespräche, die von MiFID-2 gefordert werden, möglicherweise nicht praktikabel ist.

Register to read more...

Neue FAQ's zu MiFID-2

ESMA, die Europäische Wertpapieraufsicht hat ihre Fragen und Antworten-Sammlung (FAQ's) zur Umsetzung von Anlegerschutzthemen im Rahmen der MiFID-2-Richtlinie aktualisiert. Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro und das Dokument finden Sie unten anbei.


Register to read more...

Konsultation zur MiFID-2 Überprüfung

Die Europäische Kommission hat eine Konsultation zu möglichen Reformen der MiFID-/MiFIR-Richtlinien eröffnet, in denen Regeln für die europäischen Wertpapiermärkte festgelegt sind. Die Konsultation läuft bis zum 20. April 2020.

Register to read more...

FMA Konsultation Nachhaltigkeit

Die FMA hat eine Konsultation zum Thema „Nachhaltigkeit“ gestartet. AFPA wird daran teilnehmen, denn dieses Thema hat das Potential, unsere Branche gehörig umzukrempeln.

Read more...

Nachhaltigkeit, die nächste Herausforderung

Die Umstellung auf klimaschonende Wirtschaftsformen erfordert riesige Investitionen. Die EU lenkt dafür gezielt Finanzströme um.

Read more...

ESMA: Wie geht es mit Großbritannien bis zum /nach Austritt weiter?

Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) veröffentlicht eine Erklärung, um Fragen im Zusammenhang mit der Governance und den Berichtspflichten für britische Unternehmen ab Februar 2020 nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs (UK) aus der Europäischen Union (EU) zu klären. Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro finden Sie unten anbei.

Read more...

ESMA: Konsultation zu den neuen MiFIR- und MiFID-2-Regelungen

ESMA, die Europäische Wertpapieraufsicht hat eine Konsultation zu Entwürfen technischer Standards für die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen und -tätigkeiten in der Europäischen Union (EU) durch Unternehmen aus Drittländern im Rahmen von MiFIR und MiFID-2 eingeleitet. Die Frist für die Einreichung von Rückmeldungen endet am 31. März 2020. Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro und das Konsultationspapier finden Sie unten anbei.

Read more...

Log in Register

Login to your account

Username
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name
Username
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *