Login für den Internen Bereich

Create an account Forgot your password?

ESAs: PRIIPs-Verordnung auch auf Anleihen anwenden

Die Europäischen Aufsichtsbehörden (kurz ESAs) haben eine Erklärung abgegeben, um eine kohärente Anwendung der PRIIPs-Verordnung (verpackte Kleinanleger- und versicherungsbasierte Anlageprodukte) auf Anleihemärkte durch die zuständigen nationalen Behörden (NCAs) zu fördern.

Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro und die Aufforderung an die nationalen Aufsichtsbehörden finden Sie unten anbei. 

Register to read more...

Änderungen bei PRIIPs KID

Die Europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) haben der Europäischen Kommission ein Schreiben mit Entwürfen zur Änderung der technischer Regulierungsstandards vorgelegt, in denen die Vorschriften für das Basisinformationsblatt (KID) für verpackte Einzelhandels- und Versicherungsanlageprodukte (PRIIPs) festgelegt sind. Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro und das Dokument finden Sie unten anbei.

Register to read more...

ECON Rat diskutierte über KID PRIIPs

ECON: Kontrolle der delegierten Rechtsakte und Durchführungsmaßnahmen zu PRIIPs:
 
Am 20.2. wurde im ECON Rat (Ausschuss für Wirtschaft und Währung) des Europäischen Parlaments ein Gedankenaustausch über die Kontrolle delegierter Rechtsakte und Durchführungsmaßnahmen zu PRIIPs geführt. Unten anbei finden Sie eine Zusammenfassung der Diskussion durch das Fecif-Rechtsbüro.

Was genau hinsichtlich Änderungen vorgeschlagen wird, haben wir bereits hier berichtet...

Register to read more...

Empfehlungen zu Änderungen des PRIIPs KID

Die Europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) haben kürzlich ihre abschließenden Empfehlungen zu angepeilten Änderungen jener delegierten Verordnung veröffentlicht, die die Regeln für das Key Information Document (KID) für verpackte Versicherungsanlageprodukte (PRIIPs) umfassen. Eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro und das Dokument finden Sie unten anbei.

Register to read more...

Konsultation zu Änderungen bei PRIIPs und KID

Die Europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) haben ein Konsultationspapier zu beabsichtigten Änderungen der delegierten Verordnung herausgegeben, die die Regeln für das Basisinformationsblatt (KID) für verpackte Einzelhandels- und Versicherungsanlageprodukte (PRIIPs) enthält. Die Frist für die Einreichung von Rückmeldungen läuft bis Donnerstag, 6. Dezember 2018.
Die benötigten Unterlagen und eine Kurz-Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro finden Sie unten anbei.

Register to read more...

KID PRIIPs doppelte Informations-Notwendigkeiten befürchtet

ESAs, die Europäischen Aufsichtsbehörden (bestehend aus EBA, EIOPA und ESMA) sandten kürzlich einen Brief an die Europäische Kommission. Darin äußerten sie ihre Besorgnis über die Möglichkeit einer Verdopplung der Informationsanforderungen für Investmentfonds ab 1. Januar 2020 und regten eine  Gesetzesänderunge zur Vermeidung einer solchen Situation an. Weitere Details dazu vom Fecif-Rechtsbüro und das Schreiben finden Sie unten anbei. 

Register to read more...

ESA Hinweise für das KID PRIIPs

Die Europäischen Finanzaufsichtsbehörden (ESA) haben weitere Leitlinien betreffend der Anforderungen an KIDs (Key Information Document, oft als Basisinformationsblätter) für verpackte Versicherungsanlageprodukte (PRIIPs) veröffentlicht.
 
Analyse durch das Fecif Rechtsbüro
Die PRIIPs-Verordnung wurde erlassen, um das Vertrauen der Kleinanleger in den Anlagemarkt zurück zu gewinnen. Mit den KIDs, also den Basisinformationsblättern sollen Kleinanleger alle relevanten Informationen zu dem Produkt erhalten, damit sie einen fundierten Vergleich einzelner Produkte machen können.

Register to read more...

KID: Wann muss "Verständnisalarm" in das KID aufgenommen werden?

Welche Bedingungen sollten verwendet werden, um zu bestimmen, ob ein Verständnisalarm in das Schlüsselinformationsdokument (KID) für ein Insurance-Based Investment Product (IBIP) aufgenommen werden muss? Dazu hat EIOPA, die Europäische Versicherungsaufsicht folgendes Statement knapp vor Jahresende veröffentlicht. 

Register to read more...

ESA: Mindestanforderungen für PRIIPs mit ökologischen/sozialen Zielen

Die Europäischen Finanzaufsichtsbehörden ESA (bestehend aus EBA, EIOPA und ESMA) haben der Europäischen Kommission ihre technische Empfehlung ("technical advice") zur Festlegung von Mindestanforderungen vorgelegt, die Hersteller von PRIIPs mit Umwelt- oder Sozialzielen (sogenannte EOS-PRIIPs, wobei EOS für "evironmental or socials objectives" steht) einhalten sollten, um sicherzustellen, dass sie Produkte anbieten die den Bedürfnissen der Kleinanleger entsprechen.

Das entsprechende Dokument und eine Analyse durch das Fecif-Rechtsbüro finden Sie unten anbei.

Register to read more...

KID: aktualisierter Fragen-/Antworten-katalog

Die Europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) haben ihren Fragen-/Antworten-Katalog (Q & A, questions & answers) hinsichtlich der Anforderungen an das Key Information Document (KID) für die PRIIPs aktualisiert.

Register to read more...

Fragenkatalog zur KID Gestaltung

Die Europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) veröffentlichten einen Fragen-/Antworten-Katalog (Q & A, questions & answers) hinsichtlich der Anforderungen an das Key Information Document (KID) für die PRIIPs.

Register to read more...

Log in Register

Login to your account

Username
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name
Username
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *