PEPP: Zwischenbericht von den Trilogs-Verhandlungen

Veröffentlicht am Montag, 12. November 2018, 21:56

Der ECON-Ausschuss des Europäischen Parlaments berichtete über die laufenden interinstitutionellen Trilogs-Verhandlungen zum Vorschlag für eine Verordnung über ein europaweites Produkt für die persönliche Altersvorsorge (PEPP).

Der Präsident des ECON-Ausschusses, Roberto Gualtieri (S & D, IT), berichtete über den zweiten PEPP-Trilog, der auf der Grundlage des Kompromissvorschlags des Berichterstatters stattfand.
Die drei Institutionen konnten sich dabei einigen auf:

Der weitere Inhalt ist nur für AFPA Mitglieder einsehbar. Bitte einloggen. Oder eventuell eine Mitgliedschaft beantragen?