AFPA: Durch Bürokratie-Abbau die EU zukunftsfit machen.

Veröffentlicht am Dienstag, 04. Juni 2024, 22:17

AFPA, der unabhängige Branchenverband der selbständigen Finanzberater und Versicherungsvermittler Österreichs, stellt fest: Es ist höchste Zeit hier gegenzusteuern. AFPA wird sich in den nächsten Monaten auch bei diesem überlebenswichtigen Thema (vor allem aus Sicht der kleinen und mittelgroßen selbständigen Finanzberater und Versicherungsvermittler) mit praktischen Beispielen für „Smart Regulation“ einbringen. Im folgenden Beitrag von und mit Mag. Günther Ritzinger erläutern wir warum.

Wobei auch der AFPA wichtig ist, dass weiterhin effektiver Konsumentenschutz gegeben ist. Aber: Bürokratie abbauen, den drückenden Regulatorien gegensteuern und auf europäischer Ebene positive Impulse für die Vermittlerschaft setzen – das hat sich der neue Obmann der AFPA Michael Herzhofer vorgenommen. Im folgenden Experten-Beitrag analysiert Mag. Günther Ritzinger die Ausgangslage und schließt den Beitrag mit einer “mutbringenden” Botschaft. Und erinnert die bestehende, aber auch künftige EU-Kommission an ihre eigenen Ziele, die im Program REFIT niedergeschrieben wurden.

RisControl Online: M.Herzhofer und Mag.Ritzinger: Durch Bürokratie-Abbau die EU zukunftsfit machen, 4. 6. 2024
Weitere Presse-Artikel über AFPA-Aktivitäten finden Sie hier…